Häufig gestellte Fragen

Die am häufigsten gestellten MarkSetBot-Fragen

MarkSetBot-Produktdetails

Welche Funktionen bietet die MarkSetBot-App?

Die MarkSetBot-App ist ein robustes Toolkit zum Einstellen von Kursen, mit dem Sie Kursdaten ganz einfach zur Hand haben!

  • Kurslayouts: Wir haben mehr als 35 beliebte Rennstrecken in der App voreingestellt. Sehen Sie nicht, was Sie brauchen? Wenden Sie sich an uns, und unser Team kann Ihnen helfen, Ihre bevorzugte Kursgeometrie in der App einzurichten. Geben Sie Ihre Windrichtung und Kurslängen ein und wählen Sie eine Rennstrecke aus, und die App wird Ihren Kurs automatisch auf der Karte anzeigen.
  • Kursrechner: Die MSB-App enthält integrierte Taschenrechner, die das Rätselraten bei der Kursfestlegung überflüssig machen. Wir bieten einen Startlinienlängenrechner und einen Zielzeitrechner an. Geben Sie die gewünschte Zeitdauer für das Rennen ein, wählen Sie Ihren Bootstyp aus und der MarkSetBot empfiehlt automatisch die genaue Streckenlänge, um Ihre angestrebte Rennzeit zu erreichen.
  • Batteriestatus: Zeigen Sie schnell den Batteriestatus jedes Bots in Ihrem Kurs an, einschließlich des Gesamtzustands der Batterie, der aktuellen Leistungsaufnahme und des Prozentsatzes der verbleibenden Leistung.
  • Tiefe: Unsere App enthält native Tiefendiagramme, sodass Sie die Tiefe Ihres gesamten Kurses leicht sehen können. Während das Setzen in sehr tiefem Wasser kein Problem mehr ist (keine Anker!!), sind die Tiefenkarten sehr hilfreich, wenn Sie Untiefen auf Ihren Kursen haben.
  • Radar und AIS:  Unsere Karten verfügen über eine Radar-Umschaltebene, sodass Sie die auf Sie zukommenden Wetterbedingungen erkennen und Rennen entsprechend planen können, ohne die MarkSetBot-App zu verlassen. Wir haben auch einen AIS-Schalter, mit dem Sie Boote mit AIS-Transpondern in Ihrer Nähe sehen können. Dieses Tool war für unsere Bot Techs besonders hilfreich bei Großveranstaltungen wie dem SailGP und dem America’s Cup, wo es große Zuschauerströme gibt.
  • Laylines:  Wenn Sie einen Luv-/Lee-Kurs festlegen, zeichnet die MSB-App automatisch Laylines auf der Karte ein, sodass Sie immer sicher sein können, dass Sie einen perfekten Kurs festgelegt haben, frei von Hindernissen und mit ausreichend Tiefe.
  • Maßband-Werkzeug:  Mit diesem Tool können Sie jede Entfernung auf der App-Karte messen, als ob Sie ein Maßband darauf anlegen würden.
  • Zeit, die Weichen zu stellen: Wenn Sie den Kurs festlegen oder eine Kursänderung vornehmen, halten Sie die Bots über ihre Fortschritte auf dem Laufenden. In Echtzeit teilen sie sowohl Distanz als auch Zeit mit, sodass Sie genau wissen, wie lange es dauert, bis sie wieder eingestellt werden.
  • Winddaten: Wenn Sie über das MarkSetBot-Blasinstrument verfügen, sehen Sie den aktuellen Wind (Geschwindigkeit und Richtung), einen 3-Stunden-Durchschnitt (Geschwindigkeit und Richtung) sowie Windrosendiagramme und -diagramme, die bei der Visualisierung der Veränderungen helfen. Mit dem von uns verwendeten High-End-Ultraschall-Blasinstrument sind wir in der Lage, genaue Windmesswerte zu erhalten, selbst wenn der Bot unterwegs ist.
  • Hupensignale: Wenn Sie das MarkSetBot-Hornsystem hinzugefügt haben, können Sie über die App Kurssignale für Starts, Endes oder Kursänderungen auslösen
  • Kartenrotation:  Unsere Karten sind skalierbar, können vergrößert, gedreht und gedreht werden. Wir haben sogar eine Funktion, die die Karte automatisch basierend auf der Kursrichtung ausrichtet, damit sie „aufgezogen“ wird.
  • Den Kurs teilen: Sie können den von Ihnen festgelegten Kurs ganz einfach mit jedem teilen – anderen Mitgliedern des Rennkomitees oder sogar Konkurrenten. Das bedeutet, dass Konkurrenten nicht mehr an der Leitung pingen müssen! Es ist auch großartig, wenn Sie einen gemischten Kurs aus Bots und traditionellen Noten verwenden. Mark Boats kann genau erkennen, wo eine herkömmliche Markierung angebracht werden muss, ohne auf Funksignale angewiesen zu sein.

Wir haben noch mehr spannende Funktionen rund um die Streckenautomatisierung in unsere RaceOS-Module integriert – kontaktieren Sie uns für Details!

Wie bewegt sich der Bot?

Um den Bot zu verschieben, legt der Benutzer über die MarkSetBot-App einen Navigationsbefehl fest. Die App befiehlt dann dem Bot, zum richtigen Ort zu navigieren und die Position zu halten.

Wir haben drei In-App-Möglichkeiten, den MarkSetBot zu bewegen: Setzen und Navigieren zu einem Wegpunkt, Steuern über den „Fernbedienungsmodus“ mit einer Joystick-Funktion und Programmieren einer Route. Wir bieten auch eine netzunabhängige Fernbedienung an, die den MarkSetBot ohne Mobilfunkverbindung steuert.

Wie bleibt der Bot ohne Anker an Ort und Stelle?

Magie! Nun, das und eine Menge Mathematik, plus viele tausend Stunden des Verfeinerns des Codes. Unser ausgeklügelter Ankeralgorithmus, der von einem Team professioneller Ingenieure entwickelt wurde, ist seit 2014 im Einsatz. Unser Ingenieursteam verfügt über umfangreiche Erfahrung in Flugzeug-, Militär- und kommerziellen Anwendungen. Unser Ankercode hat sich bewährt – er wird seit Zehntausenden von Stunden in realen Anwendungen verwendet.

Dieser Algorithmus, kombiniert mit jahrelangen Rumpftests, hat zu einer stabilen Marke geführt, die unter den extremsten Bedingungen ihre Position behält.

Welche Bedingungen kann der MarkSetBot bewältigen?
Wie sichtbar sind die MarkSetBots?

MarkSetBot ist mit seiner breiten Basis und der soliden Oberseite auf dem Golfplatz leicht zu finden. Unsere Oberseite ist in Entfernungen von bis zu 2 Seemeilen (3.704 km) sichtbar.

Wie portabel ist der MarkSetBot? Kann ich sie in meinem Auto bewegen?

Wir haben den MarkSetBot mit Blick auf den einfachen Transport entwickelt, vom weltweiten Versand bis zum Transport in traditionellen Autos. MarkSetBot ist aufblasbar und daher recht klein verpackt. Sie können 3 Bots in die meisten Limousinen einbauen, solange der Rücksitz umgeklappt ist. Es gibt auch keine schweren Komponenten, so dass es für eine Person einfach zu handhaben ist.

Bei Reisen zu Veranstaltungen verwendet das MarkSetBot-Team einen 6 × 8-Fuß-Anhänger, der mit einem LKW gezogen wird, und kann 12 Bots transportieren.

Werden die Batterien den MarkSetBot einen ganzen Tag lang mit Strom versorgen?

Ja! Unsere 100-Ah-Lithium-Ionen-Batterien versorgen den MarkSetBot unter normalen Bedingungen 24 Stunden lang mit Strom (8-10 Knoten Brise, 1-2 Fuß Wellen). Die Batterielebensdauer wird dadurch beeinflusst, wie viel sich der Bot bewegen muss (Kursänderungen, Fahren zum Kurs), Windgeschwindigkeit, Wellen und Strömung. Nach unserer Erfahrung können Bots bei windigen Bedingungen (über 20 Knoten) 16 bis 20 Stunden lang ihre Position halten… viel Zeit für einen normalen Renntag. Wenn eine längere Akkulaufzeit erforderlich ist, wenden Sie sich an uns, und wir können Optionen besprechen.

MarkSetBots melden ihren Batteriestatus in der App, einschließlich des Zustands der Batterie, der aktuellen Stromaufnahme und des Prozentsatzes der verbleibenden Energie, sodass Sie immer mit aktuellen Daten ausgestattet sind.

Kann die Batterie auf dem Wasser gewechselt werden?
Wie lange dauert das Aufladen der Bots?

Die Bots werden über eine beliebige 110-240-Volt-Steckdose aufgeladen. Mit unserem mitgelieferten Ladegerät werden die Akkus stündlich zu 10% aufgeladen. Die meisten unserer Kunden verbrauchen weniger als 50% der Batterie im Rennen eines Tages, sodass sie in ungefähr 5 Stunden vollständig aufgeladen werden können. Mit einem Super-Ladegerät können Sie einen leeren Akku am schnellsten 1 Stunde 30 Minuten lang vollständig aufladen.

Wenn Sie an nachhaltiger Energie interessiert sind, haben wir auch eine Solarladeeinrichtung. So laden wir unsere Bots in der MarkSetBot-Fabrik auf!

Unterstützt MarkSetBot Solarladung? Kann es aufgeladen werden, während Bots unterwegs oder auf Station sind?

Ja. Wir bieten Solarlademöglichkeiten sowohl auf dem Wasser als auch an Land an. Unsere On-Water-Solarpanel-Option lässt sich einfach an Ihrem Bot befestigen und reduziert den Batterieverbrauch erheblich, während der Bot unterwegs und an Station ist.

Wie lange kann ich mit MarkSetBot einen Kurs festlegen?

Bei MarkSetBot gibt es keine Entfernungsbeschränkungen. Ihr Kurs kann beliebig lang sein. Um alle MarkSetBot-Funktionen nutzen zu können, muss das Gebiet über eine Mobilfunkabdeckung verfügen. Wir bieten jedoch auch ein Befehlssystem an, das für die Fern- und Offshore-Kurssetzung nicht auf Mobilfunk angewiesen ist – ein SMS-basiertes System und unsere vollständig netzunabhängige Fernbedienung.

Wie schnell ist MarkSetBot?

MarkSetBots bewegen sich mit 4 Knoten.

Rennkomitees sind oft daran interessiert, wie schnell eine Kursänderung mit einem Bot erfolgen kann. Meistens erreichen die Bots schneller einen neuen Ort als ein erstklassiges Boot. Hier einige Beispiele:

  • Das Verschieben der Wettermarke um 5 Grad auf einem 1-Seemeilen-Bein dauert für den Bot etwa 60 Sekunden
  • Das Bewegen des Startstifts um 20 Grad dauert weniger als 30 Sekunden
Wie kommen MarkSetBots zur Rennbahn?

Die MarkSetBots können autonom zu Ihrer Rennbahn navigieren. In stark frequentierten Bereichen oder auf Strecken, die mehr als 1 Seemeile von Ihrem Club entfernt sind, empfehlen wir jedoch das Abschleppen.

Für das Abschleppen haben wir zwei Möglichkeiten. Mit unserer Schleppleine können Sie 8 Bots von einem Boot aus schleppen. An den meisten Veranstaltungsorten mit durchschnittlichem Seegang empfehlen wir eine Schleppgeschwindigkeit von 5 Knoten. Wenn Sie sich an einem Ort mit flachem Wasser befinden und einen einzelnen Bot schleppen, können Sie sicher 6 Knoten fahren. Wenn Sie mit höherer Geschwindigkeit ziehen müssen, empfehlen wir, den Bot auf ein RIB zu heben.

Ist MarkSetBot an Land einfach zu handhaben? Ist für den Start eine spezielle Ausrüstung erforderlich?

MarkSetBots sind groß und bieten eine hervorragende Sicht auf dem Wasser, sind aber leicht und handlich. Zum Starten eines MarkSetBot ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich. MarkSetBots können von zwei zusammenarbeitenden Personen von Hand gestartet und von einem Dock abgerufen werden.

Obwohl sie leicht genug sind, um sie von Hand anzuheben, bieten wir eine Dolly-Option an, um den Transport und den Start weiter zu vereinfachen. Mit einer Rampe und unserem Dolly können Bots ganz einfach von einer Person gestartet oder eingeholt werden.

Kann MarkSetBot Befehle akzeptieren, wenn die primäre Datenkommunikation nicht verfügbar ist?

Ja! MarkSetBot verfügt über eine Off-Grid-Fernbedienungsfunktion, mit der Sie die Bots steuern können, wenn kein Mobilfunksignal vorhanden ist. Wir verfügen außerdem über ein SMS-basiertes Befehlssystem. Beide Technologien erweitern die Produktpalette von Land aus erheblich, selbst wenn 4G- und 5G-Dienste außerhalb der Reichweite liegen.

MarkSetBot auf dem Wasser

Wo wurde der MarkSetBot eingesetzt?

Die MarkSetBot-App wurde in 38 Ländern auf der ganzen Welt eingesetzt. Unsere Bots sind Clubs, Segler und Rennkomitees vertrauen auf alle Veranstaltungsebenen, von lokalen Wochentagsrennen bis hin zu großen Regatten. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung einiger Highlights:

  • SailGP Staffel 1, Staffel 2, Staffel 3, Staffel 4
  • 37. America's Cup
  • 2023 Pan American Games
  • 52 Super-Serie
  • 420 Weltmeisterschaft
  • RS21 Welt- und Nordamerikanische Meisterschaft
  • RC44 Cup Serie 2021 und 2022
  • RS-Spiele
  • Para-Weltmeisterschaft im Segeln
  • Regatta der olympischen Klasse von Hyeres
  • Swan One Design World Championship und Nations League
  • M32 World Nordamerikanische und Europäische Serie
  • US Open Olympic Class Regatten
  • Maxi-Yacht Rolex Cup
  • Windsurfer-Klasse World Trophy
  • US Sailing Panamerikanische Spieleversuche
  • Rolex Capri Segelwoche
  • St. Barths Bucket Regatta
  • Charleston-Rennwoche
  • O'pen Bic Nordamerikanische Meisterschaft
  • 18 Foot Skiff Europameisterschaft
  • Great Lakes 52 Staffelserie
  • 5.5-Meter-Weltmeisterschaft
  • Und Hunderte von weitere Veranstaltungen pro Jahr!

Diese Veranstaltungen sind nur eine kleine Auswahl an Großveranstaltungen, bei denen MarkSetBots zum Einsatz kamen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, wenden Sie sich an info@marksetbot.com!

Wie viele MarkSetBots brauche ich?

Das liegt wirklich an dir. Wir haben Kunden, die nur einen einzigen MarkSetBot verwenden, und andere, die ihren gesamten Kurs botifizieren. Ein Bot, der als Pin-Ende Ihrer Startlinie festgelegt ist, kann einen großen Einfluss haben, oder ein mit einem Blasinstrument ausgestatteter Bot mit Luv-Markierung ist möglicherweise die aufregendste Option für Ihr Rennkomitee. Aber es ist unglaublich cool zu sehen, wie sich der gesamte Kurs nach einer Verschiebung per Knopfdruck um eine Achse dreht. Denken Sie daran, dass diese Markierungen dynamisch sind, sodass die Start- / Ziellinie möglicherweise als Leetor fungiert.

Als wir das liefen Weltweit erste vollautomatische RegattaWir haben nur drei Mark verwendet. Zwei Bots setzten die Startlinie und ein Bot war die Luvmarke. Nachdem die Boote die Linie überquert hatten, stellten sich die Startlinien-Bots so ein, dass sie zu Leetoren und schließlich zu einer Ziellinie wurden. 

 Erreichen Sie uns - wir können Ihre Rennszenarien besprechen und herausfinden, welche am besten zu Ihnen passen.

Kann ich die Bots für das Sponsor Branding verwenden?

Die Bots machen tolle Werbetafeln für Sponsoren! Es gibt deutlich mehr Fläche zum Erkennen von Sponsoren als auf einer herkömmlichen Marke! Von individuellen Bot-Pennies über Banner und Flaggen bis hin zu Aufklebern haben wir alles gesehen!

Unsere Empfehlung Nummer 1 ist ein individuelles Bot-Cover. Senden Sie uns Ihre Logodateien und das MarkSetBot-Designteam erstellt eine individuell gestaltete, passgenaue Hülle. Unsere maßgeschneiderten Cover sehen schick und professionell aus.

Alternativ können Sie Sponsoren auch mit einem Banner erkennen. Die Oberseite jedes Bots verfügt über integrierte Ösen zum Aufhängen von Bannern. Aufgrund des Designs auf der Oberseite haben Banner keinen Einfluss auf die Leistung Ihres Bots. Informieren Sie sich über die Abmessungen des Sponsorenbanners.

Cover-Beispiele

Sponsert MarkSetBot Events?

Ja! Wir sponsern oft Veranstaltungen. Und wir freuen uns zu hören, dass Sie die Technologie im Segelsport unterstützen! Wenn Sie daran interessiert sind, dass MarkSetBot Ihre Veranstaltung sponsert, wenden Sie sich bitte an sales@marksetbot.com.

Welche Bestimmungen gelten für MarkSetBots?

Während jeder Standort seine eigenen spezifischen Vorschriften für die Verwendung von „ferngesteuerten Schiffen“ hat, ist uns keine Region auf der Welt bekannt, die die Verwendung eines MarkSetBot verbietet oder eine Lizenz erfordert.

In den Vereinigten Staaten wird der Bot als kleines Wasserfahrzeug ohne Verbrennungsmotor behandelt und erfordert dementsprechend keine Registrierungs- oder Lizenzkennzeichnung – ganz ähnlich wie ein Jugendkajak.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Vorschriften haben, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre Regierung oder Küstenwache zu wenden, um sich zu vergewissern, dass ferngesteuerte Schiffe nicht verboten sind.

MarkSetBot Versand und Wartung

Verfügen Sie über ein Kundensupport-Team?

Ja! MarkSetBot bietet umfassenden Kundensupport und Schulungen. Unser Kundenservice-Team ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche unter erreichbar support@marksetbot.com oder per Telefon/SMS/WhatsApp unter +1 855-627-5738.

Bieten Sie Schulungen für neue Benutzer an?

Ja! MarkSetBot bietet viele Schulungsressourcen. In unserem Lernmanagementsystem stehen zwei Online-Kurse (Bot Master 1 und Bot Master 2) zur Verfügung. Zu diesen Kursen gehören Schulungsmaterialien und Tests zum Testen des Wissens. Wir verfügen außerdem über eine detaillierte Wissensdatenbank, die allen Kunden zur Verfügung steht, und bieten Videoschulungsmaterialien für Software und Hardware an.

Das Kundendienstteam von MarkSetBot ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche unter erreichbar support@marksetbot.com oder per Telefon/SMS/WhatsApp unter +1 855-627-5738.

Versendet ihr international?

Ja - wir haben MarkSetBots in die ganze Welt verschickt!

MarkSetBots lassen sich leicht für den Versand verpacken und wir können sechs MarkSetBots auf eine einzige Palette stellen. Wir arbeiten normalerweise mit UPS oder einem Speditionsdienst zusammen. Wir können auch mit Paketaggregatoren arbeiten.

Bitte kontaktieren Sie uns für ein Versandangebot.

Bieten Sie eine Garantie auf den MarkSetBot?

Ja! Die MarkSetBot-Garantie hängt von der von Ihnen ausgewählten Kauf- oder Mietoption ab, reicht jedoch von einer einjährigen Garantie (für Bot-Besitz) bis zu einer lebenslangen Garantie (für Bot As A Service-Abonnements). Wir bieten auch die Möglichkeit, die einjährige Garantie zu verlängern.

See Zustimmung für weitere Einzelheiten.

Was ist die Lebensdauer des MarkSetBot?

Bei regelmäßiger Wartung können Bots einen Lebenszyklus von mehr als 5 Jahren haben. Tatsächlich ist der erste MarkSetBot, den wir 2015 hergestellt haben, immer noch auf dem Wasser aktiv.

Wir haben auch sehr darauf geachtet, dass unsere Produktinnovationen abwärtskompatibel sind, sodass unsere neuesten Upgrades für alle Bots gelten.

Die MarkSetBot-Software wird regelmäßig aktualisiert. Da unsere Bots ein Mobilfunknetz verwenden, können sie überall auf der Welt automatisch Software-Updates empfangen.

Was sind die jährlichen Wartungskosten?
Wie greifen Eigentümer auf Upgrades und neue Teile zu?

Hardware-Upgrades sind in unserem Bot As A Service-Abonnement enthalten. Sie können auch à la carte für Bot Ownership-Kunden erworben werden.

Wie wird der MarkSetBot gewartet?

Wir haben den MarkSetBot mit Blick auf die Benutzerfreundlichkeit entwickelt. Der MarkSetBot ist modular aufgebaut, sodass Teile leicht ausgetauscht werden können. Der Teil des MarkSetBot, der am wahrscheinlichsten gewartet werden muss, ist der Motor. Anstatt einen proprietären Motor zu bauen, der schwierig zu warten wäre, ging MarkSetBot eine Partnerschaft mit MinnKota ein, da das Unternehmen über ein großes Netzwerk an Serviceleistungen und Händlern weltweit verfügt. Sollte es jemals ein Problem mit Ihrem Motor geben, kann jede MinnKota-Servicewerkstatt in Ihrer Nähe die Reparatur durchführen.

MarkSetBot verfügt außerdem über ein robustes Händlernetzwerk. Obwohl sich unser Hauptsitz in den Vereinigten Staaten befindet, verfügen wir über ein Netzwerk von Händlern, die bei allen MarkSetBot-Verkaufs- oder Serviceanforderungen in ganz Europa, Asien, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien behilflich sein können … Tendenz steigend!

Wo befinden sich Ihre Händler?

Wir haben MarkSetBot- und RaceOS-Händler in den USA, den Niederlanden, Italien, Monaco, Frankreich, der Schweiz, Israel, Australien, Neuseeland, Japan und Chile. Wenn Sie mit einem Händler in Ihrer Nähe verbunden werden möchten, wenden Sie sich bitte an sales@marksetbot.com.

Wir sind immer bemüht, unser Netzwerk zu erweitern. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit MarkSetBot interessiert sind, wenden Sie sich bitte an!